Kräuterküche und Wildpflanzenrezepte

Aus Wildkräutern und Heilpflanzen lassen sich kulinarische Köstlichkeiten herstellen. Die Wildpflanzen enthalten besonders viele Spurenelemente, Mineralstoffe und Vitamine und sind dadurch sehr gesund. Gerade nach einem langen Winter ist es optimal, den Körper mit der „wilden Kraft der Natur“ zu verwöhnen und wieder fit zu machen.

Die meiste Heilkraft haben die Pflanzen, wenn wir sie im Frühjahr ernten, die Kräuter sind noch jung und sehr energiekräftig. In den letzten Jahren ist die Wildkräuterküche zum Trend in der Edelgastronomie und bei Spitzenköchen geworden. Wildkräuterrezepte können aber auch sehr gut selbst zubereitet werden. Hierbei ist es extrem wichtig, dass man die Pflanzen hundertprozentig kennt, um Verwechslungen zu vermeiden. Es darf zudem auch nur an Stellen geerntet werden, wo kein Verkehr ist und keine Hunde ausgeführt werden. Ich sammle sehr gerne in den Weinbergen meines Mannes oder an speziell ausgesuchten Plätzen wo nicht gedüngt wird und die Wildkräuter naturbelassen sind.

Hier einige meiner bewährten Rezepte:

 1. Holunderblütensirup

2. Holunderglühwein

3. Hagebuttenkuchen

4. Bärlauchpesto

5. Kaiserstühler Brennnesselschnitzel

 

 

Klicken Sie auf ein Bild, um die Fotogalerie anzusehen!
Bild
Bild
Bild
Bild

Ökologisches Wein- & Sektgut
Norbert Helde
Emil-Gött-Straße 1
79361 Sasbach-Jechtingen
am Kaiserstuhl
Telefon 0 76 62 / 6116
Fax 0 7662 / 6160
info@wein-helde.de
Bioland-Betriebs-Nr. 72592
DE-006-Öko-Kontrollstelle